Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Werbeschneckenart.

Die grafischen Inhalte und die Programmierung der Seite sind Urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung dieser bedarf einer Einverständniserklärung der Werbeschneckenart.

WERBEschneckenART
Inhaberin Katrin Baarth
Dorfstraße 36
52076 Aachen

Telefon: 02408/5995594
Mobil: 0175/2871425

web: www.werbeschneckenart.de
e-mail: futter(at)werbeschneckenart.de

AGB

§ 1: Geltungsbereich / Vertragsschluss

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Werbeschneckenart und dem Auftraggeber abgeschlossenen Verträge. Die Geschäftsbedingungen bei der Auftragsvergabe an denKünstler gelten als vereinbart, wenn der Auftraggeber ihnen nicht unverzüglich widerspricht.

(2) Die von Werbeschneckenart im Internet oder in anderen Medien gelisteten Produkte stellen kein Vertragsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Antrag zum Vertragsabschluss abzugeben (invitatio ad offerendum). Vertragsangebote können mittels der durch Werbeschneckenart zur Verfügung gestellten Bestellformulare online, oder postalisch abgegeben werden.

(3) Der Antrag des Kunden gilt durch unmittelbare Lieferung, d.h. Übergabe der Ware an Spediteur/ Frachtführer/ Post oder durch ausdrückliche Bestätigung als angenommen.

§ 2: Wahrheits-/ Mitwirkungspflichten / Bestelldaten

(1) Der Kunde ist verpflichtet, die im Kontaktformular geforderten Angaben wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Sollten dies bezüglich Schäden entstehen, hat diese der Kunde zu tragen.

(2) Kommt der Auftraggeber in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Auftraggeber bleibt seinerseits vorbehalten nachzu-weisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug gerät.

(3) Die Bestelldaten werden dem Kunden in der E-Mail-Bestätigung zugänglich gemacht. Die AGB in der jeweils aktuellen Version können auf www.werbeschneckenart.de abgerufen werden.

§ 3: Honoraransprüche / Versandkosten

(1) Vertragsangebote des Kunden werden nur zu den jeweils aktuellen Preisen und Konditionen angenommen.

(2) Komplette nachfolgende Änderungswünsche des Bildes/Produktes werden als Neuauftrag honoriert, wenn diese nicht vorher ausdrücklich mit dem Künstler abgesprochen wurden. Diese können sein: neue Fotowahl, nachdem das Portrait/Werk erstellt wurde; neue Farb- / Technikwahl.

(3) Die Bezahlung erfolgt ausschließlich nur per Vorauskasse/Banküberweisung. Details sind den jeweils aktuellen Info-Seiten zu entnehmen.

§ 4: Rückgabe-/ Widerrufsrecht nach Zusendung der Ware

Aufgrund der individuell erstellten Leistungen sind die Produkte von Werbeschneckenart vom Rückgabe-/ Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Werbeschneckenart übernimmt keine Gewährleistung für Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

§ 5: Gewährleistung / Lieferzeiten

(1) Werbeschneckenart übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware. Geringfügige Abweichungen können sein: Farbton und Wiedererkennungswert. Im Farbton gegenüber Mustern, im Format und in der Papier Oberflächenqualität. Derartige Abweichungen berechtigen als unerhebliche Abweichungen nicht zur Mängelrüge.

(2) Die Lieferzeiten richten sich nach Fertigstellung der Werke. Zusätzliche Änderungsarbeiten der Werke beinhalten nicht die angegebenen Lieferzeiten und berechtigen nicht zur Mängelrüge.

§ 6: Urheberrecht

(1) Die von Werbeschneckenart entworfenen Werke sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware
selbst oder durch Dritte herzustellen, zu vervielfältigen oder zu vertreiben.

(2) Werbeschneckenart hat das Recht, Kopien der Werke/abgebildeten Personen (Hard- und Softcopies) für eigene Zwecke (z.B. Werbung) zu nutzen. Sollte der Auftraggeber dies nicht wünschen, muss der Auftraggeber dies Werbeschneckenart unverzüglich mitteilen.

§ 7: Motiv nach Kundenvorgabe / Haftungsfreizeichnung

Bei vom Kunden in Auftrag gegebenen Motiven ist der Auftraggeber dafür verantwortlich, dass Urheber- und Persönlichkeitsrechte nicht verletzt werden. Der Auftraggeber versichert durch die Beauftragung von Werbeschneckenart, dass die Urheber von von dem Auftraggeber als Motiv vorgelegten Bildern und Photographien der Bearbeitung durch Werbeschneckenart zustimmen und die abgebildeten Personen ihrer Abbildung durch Werbeschneckenart zustimmen. Sollten durch das vom Kunden vorgegebene Motiv Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden, so übernimmt der Kunde alle rechtlichen und finanziellen Folgen und stellt Werbeschneckenart von jeglicher Haftung frei, wenn der Verstoß durch Werbeschneckenart nicht vorsätzlich erfolgte.

§ 8: Haftungsbegrenzung

Schadensersatzansprüche aus der Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen werbeschneckenart als auch gegen dessen Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Diese Begrenzung der Haftung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 9: Eigentumsvorbehalt

(1) Gelieferte Werke bleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Werbeschneckenart.

(2) Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware von Werbeschneckenart, so hat er den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten.

(3) Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware von Werbeschneckenart hat der Kunde unverzüglich zu melden.

(4) Verpfändungen, Sicherungsübereignungen u.ä. der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit vorheriger Zustimmung von Werbeschneckenart zulässig.

(5) Leistet der Kunde bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug, nach Mahnung nicht sofort Zahlung, so hat er die Eigentumsvorbehaltsware an Werbeschneckenart herauszugeben. Die Rücknahmekosten trägt der Kunde.

§ 10: Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Es werden nicht personenbezogene Daten zur statistischen Auswertung, wie z.B. Internetprovider oder Browsertyp.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

§ 11: Salvatorische Klausel

Sollte eine der Klauseln dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln dadurch nicht berührt.